Kloster Buch

Städte & Burgen

Wandern & Radfahren

Abenteuer & Natur

Wellness & Meditation

Home

Das Kloster Buch

Die erste Nennung des Klosters erfolgt in einer Urkunde aus dem Jahre 1192. Das Kloster ist großzügig geplant worden. Der erfolgreiche Orden der Zisterzienser war es gewohnt, daß eine große Zahl von Personen bereit ist, in ihre Klöster einzutreten.

"Als im Jahre 1192 die ersten zwölf Mönche mit ihrem Abt im Kloster Buch einzogen, waren die Klostergebäude noch nicht vollendet. Dem Baubefund nach dürften die Ostteile der Kirche mit dem Hauptaltar sowie die Sakristei - zur Aufbewahrung aller Utensilien für den Gottesdienst - bereits errichtet gewesen sein. Die erste Generation Mönche wohnte in provisorischen Häusern aus Holz, Fachwerk oder Lehm. Bis zur Fertigstellung des gesamten Klosterkomplexes vergingen etwa 40 Jahre." aus "Geschichte kompakt" www.klosterbuch.de

Der Förderverein Kloster Buch e.V wurde am 21.08.1997 gegründet und zählte bei der Gründung 22 Mitglieder.
Heute zählt der Verein 53 Mitglieder, sowohl Privatpersonen als auch Institutionen.
Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt das Kloster zu einem kulturhistorischen Zentrum zu entwickeln.

Die Nutzung der historischen Anlage im kulturhistorischen Sinne bedeutet für den Verein die Vermittlung der Geschichte dieser historischen Anlage durch vielfältige Aktivitäten, wie Konzerte, Bauernmärkte, Kinder- und Jugendprojekte, einen kleinen Klosterladen, Ausstellungen, Ferienangebote und durch die Vermietung von Räumen, die das Kloster lebendig erscheinen lassen.

Im Kräutergarten des Kloster Buch finden regelmäßig Kräutervorträge statt.

Weitere Informationen zum Kloster Buch finden Sie im Internet unter www.klosterbuch.de.

 

home :: anfahrt :: kontakt :: presse :: impressum :: login